top of page

Wann ist irgendwann?

Das traurigste Wort ist "irgendwann". Das habe ich letztens in einem Buch gelesen.

Wie häufig haben wir eine Idee, die wir anschliessend nicht mal fertig denken. Und eine Idee, die nicht zum Leben erweckt wird, ist schlussendlich nur eine Idee, die dann vielleicht durch jemand anderes ausgeführt wird.


Wenn dann jemand anderes die Idee ausführt, werden wir eifersüchtige oder auch mal wütend. Wären gerne selber an deren Stelle gewesen.


Aber warum sagen wir so häufig, wir machen es dann irgendwann? Weil es eine Schnapsidee ist? Weil wir uns unsicher sind? Warum nicht einfach gleich? Was blockiert uns davon? Wer sagt, wir können nicht jetzt?


Wieder einmal mehr Fragen als Antworten. Vielleicht hilft es ein wenig grösser zu Träumen. Passend dazu ein Gedicht von Morgan Harper Nichols:


A poem for the dreamer, even now:
Now is the time. 
Now is the time to rise. 
Now is the time to rise
above the fear
what you are not allowed to dream
what your heart
has been longing to dream.
Because every morning
you’ve been waking up
imagining something more.
You’ve been driving by 
the abandoned buildings
crafting mental plans
of what they could be.
You've been lying awake
under the weight of injustices
that you know will require
open hearts and action.
You’ve been listening
to the younger ones
and seeing the mountains they face
and you’re staying up late
wondering how you can sow seeds 
for a better tomorrow. 
Now is the time to realize
your dream is more than a dream.
It’s all the little things that pull on your heart
now forming into the shape of a seed.
And now is the time to plant it.
Now is the time to follow
the paths of the courageous and wise.
Lift your chin with your seed in hand.
Now is the time to rise
to the occasion of your dream.

Auch bei mir gibt es Ideen oder auch Träume, die ich irgendwann umsetzen möchte. Grösster Grund, dass es zeitlich irgendwann ist und nicht jetzt, ist dass ich mich selbst blockiere und auf andere schaue. Also ich werde hier sicher nicht schreiben, alles easy ;)


Ich finde es aber auch schön gewisse Ideen und Ziele für später zu haben. Es muss nicht immer alles jetzt sofort sein. Wir leben in einer Gesellschaft, wo ganz häufig alles jetzt und sofort geschehen muss. Dabei kann ja auch mal was reifen, oder?


Hauptsache wir sparen nicht alles auf die Pension auf.


Also hopp...träumt gross und erfüllt euch diese Träume. Vielleicht nicht gerade jetzt und heute aber doch morgen und nicht irgendwann.


Herzlich,

Fabienne


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page