top of page

Spazieren, Walken, Hiken oder Wandern

Ein bisschen Sonntagsinspiration. Waren heute auf einem längeren Spaziergang mit unserem Hund Lono. So ein typischer Sonntagsspaziergang. Als Kind habe ich es wirklich gehasst. Ich wollte den Sonntag für mich geniessen und spielen und dann hiess es...so anziehen, jetzt gehen wir noch raus. Noch heute bekomme ich fast ein wenig Hühnerhaut bei dem Gedanken daran. Manchmal ging es nur mit den Überzeugungskünsten so etwa "wenn wir zuhause sind gibt es dann ein Stück Kuchen" ;).


Heute bin ich ein Riesenfan von Spaziergängen. Ich kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, dass ich das früher nicht gerne gemacht habe. Am liebsten gleich direkt nach dem Aufstehen. Wobei ich die Unterscheidung zwischen Spazieren und Wandern oder noch besser dem Begriff Hiken finde.


Ich beginne mal mit meiner Unterscheidung. Spaziergänge sind bei mir von zuhause aus und in Turnschuhen oder allenfalls Trekking-Schuhen. Wandern beziehe ich immer auf die Berge (Voralpen zählen auch dazu) und sicher in Trekking-, Wander- oder auch Bergschuhen. Wichtig, bei Wanderungen ist immer auch der Proviant. Im Mindesten Wasser und ein kleiner Snack. Bei den Spaziergängen mache ich das nicht, obwohl ich von zuhause aus, auch schon für drei oder auch vier Stunden unterwegs war. Wäre sicher praktisch gewesen, hätte ich da was dabeigehabt. Aber ich ging ja nur auf einen Spaziergang.

Die Unterscheidung ist auch doof. Wenn mir jemand erzählt, er war am Wochenende für drei Stunden wandern, ist es doch egal in welcher Form. Hauptsache draussen in der Natur, mit Spass an der Bewegung, vielen neuen Eindrücken (schöne Blumen und Tiere) und der Möglichkeit so richtig durchzuatmen und abzuschalten.


Eine Freundin von mir findet den Begriff Spaziergang sogar so triggernd, dass es nur mit Hiken geht. Hiken ist so amerikanisch und immer mit Spass verbunden. Sei dies nun für 20 Minuten oder drei Stunden. Ich würde sie also nicht für einen Spaziergang fragen, sondern "gehen wir hiken?".


Für mich ist also das Prinzip sehr einfach. Ich ziehe mich einfach dem Wetter entsprechend an und bin anschliessend draussen in Bewegung auffindbar. Manchmal wähle ich Strecken und Wege, die für mein Herzkreislaufsystem anspruchsvoller sind und manchmal wird das System nicht ganz so stark beansprucht.


Wir wissen alle wie wichtig Bewegung ist und immer nur in Bewegung zu sein, um ein Ziel in Bezug auf unsere Gesundheit zu erreichen, macht doch einfach keinen Spass. Deshalb zwischendurch einfach mal die Leine am Hund anbinden und loslaufen. Ohne Ziel und einfach nur mit der kindlichen Neugier etwas neues zu entdecken.


Ich wünsche euch einen wunderschönen Mai. Geniesst die Frühlingstage und hoffen wir es gibt noch viele von diesen vorsommerlich temperierten Tagen und nicht gleich schon von den schwülheissen Tagen.


Herzlich,

Fabienne

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page