top of page

Jump, jump, jump

Wenn ich sage jump, antwortest du wie hoch? ;))

Yeah, mein neuer Kurs wird die kommende Woche starten. Genauer gesagt am 29. Juni. Es wird eine drei Wochen Challenge, in welcher wir mit verschiedenen Übungseinheiten und Mobilitätsflows (nach der LYT Yoga Methode) die Grundlage für einen höheren Sprung legen.


Der Sprung ist im Volleyball und Beachvolleyball (nebst dem Ballgefühl) eine wichtige physische Eigenschaft, an welcher wir arbeiten können. Nebst diesen Ballsportarten können wir diese Eigenschaft selbstverständlich auch noch in anderen Sportarten gebrauchen. Oder auch im Alltag, wenn du dich deinem Kind beweisen musst, wenn du die steilen Treppen nicht nur hochlaufen, sondern sogar hochspringen musst etc.


Die Frage, ob wir immer höher und weiterkommen müssen ist berechtigt. Also müssen wir? Nicht per se aber es ist doch spannend wenn wir vorwärts kommen. Viele haben das Gefühl ab 30 kann man eh nichts mehr machen. Da wehre ich mich enorm dagegen. Mit der heutigen Lebenserwartung sind wir mit 30 bei etwa einem Drittel. Wie cool ist die Vorstellung, dass wir noch mindestens 30 Jahre Volleyball spielen können, blocken und springen und angreifen ;). Ich finds toll.


Ich werde an vorderster Front mit dabei sein und mit euch diese Challenge angehen. Auch ich will nächste Saison diese Frühlingsrollenhöhe überschreiten ;).


Ich freue mich!

Herzlich,

Fabienne


PS: Diese Challenge hat ihren kleinen Preis (CHF 77). Bist du dir nicht sicher, ob es was für dich ist? Teste den Stil und die Zusammenarbeit mit mir in der nächsten Dienstagsstunde 28. Juni aus.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page