top of page

Essen, Singen (oder nicht) und Zusammensein

Aktualisiert: 28. Dez. 2021

Was sind Deine schönsten Erinnerungen an Weihnachten? ;) Meine Essen, Singen und Zusammensein. Ich meine was will man mehr. Ein paar schräge Töne heitern doch die gesamte Gesellschaft auf.


Dazu die brennenden Kerzen auf dem Weihnachtsbaum, schöne Päckli und Weihnachtsgüetzi. Ich kann es sogar schon riechen. Ja, bei uns hat es immer echte Kerzen gegeben. Und nein, der Baum hat nie gebrannt. Wir hatten das immer im Griff.


Ich wünsche mir für die kommenden Tage, dass wir weiterhin so gut zusammenhalten wie wir es bereits jetzt tun. Es ist nicht einfach. Wir sind alle wahnsinnig ungeduldig, möchten dass die aktuelle Corona-Situation so schnell wie möglich besser wird. Das kann aber nur geschehen, wenn wir an einem Strang ziehen. Dieser Strang hat haber nun teilweise ein paar Ecken und Kanten gekriegt. Ich hoffe, dass er wieder möglichst gerade wird und wir im Februar wieder zu einigermassen normaleren Verhältnissen zurückkommen können.

Bis dahin ist etwas Zurückhaltung angesagt.


Diese Zurückhaltung übe ich mir auch immer wieder auf der Matte. Mit meiner Yogapraxis geduldig umgehen, mit dem Atem fliessen und nur soweit gehen, wie es der Körper im Moment zulässt. Gleichzeitiig konnte ich mir im 2021 eine stete Meditationspraxis aneignen. Die Bewegungen, verbunden mit der Konzentration auf den Atem hilft mir in allen Lebenslagen.


Nun wünsche ich euch wunderschöne Weihnachten. Geniesst die Zeit, viele tolle Geschenke, leckeres Essen und schöne Gespräche.


Herzlich Fabienne

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page